Bindegewebsmassage

Die Bindegewebsmassage ist eine Massageform, die über bestimmte Hautareale Einfluss auf innere Organe nimmt. Die BGM wirkt auf Verspannungszonen in der Unterhaut, den Faszien und der Skelettmuskulatur und führt so dazu, die gestörten Funktionen segmental zugeordneter innerer Organe wieder zu normalisieren. Flächig angewendet, regt eine BGM den Stoffwechsel an, entschlackt und verbessert die Ernährung der Gewebestrukturen.